So berechnen sich die 2000 m²

Wir sind jetzt gut 7,5 Milliarden Menschen auf diesem Planeten. Unsere Zahl wächst weiter, die Erde aber nicht. Kann sie uns noch ernähren? Wenn wir die globale Ackerfläche von 1,5 Milliarden Hektar durch die Zahl der Erdenbürger teilen, ergibt das 2000 m² pro Nase.
Zusätzlich stehen pro Person 4400 m² Wiesen und Weiden zur Verfügung, die dank Kühen, Schafen und Ziegen für Milch, Käse und Fleisch sorgen.
 
 
 

Themen

Ackerführungen für Gruppen
  • Wofür nutzen wir unseren wertvollen Boden? Wie beeinflusse ich im Alltag, was auf den Äckern der Welt wächst? Bei unseren buchbaren Ackerführungen gehen wir gemeinsam diesen spannenden Fragen auf den Grund. Wir bieten Führungen an für Gruppen mit Erwachsenen, Gruppen aus dem Bildungswesen (z.B. Studierende, Lehrerkollegien) sowie Gruppen mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen. Gemeinsam verbringen wir ...
Öffentliche Ackerführungen
  • Wir bieten regelmässig öffentliche Führungen an, die bereits ab einer Teilnehmer*in durchgeführt werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bei einem Rundgang auf dem Weltacker Bern gehen wir gemeinsam spannenden Fragen auf den Grund...