Nährboden für Denkanstösse

Teilen wir die global verfügbare Ackerfläche durch die Zahl der Erdenbürger:innen, ergibt das etwa 2000m² pro Kopf. Darauf muss vieles wachsen, was die Menschen ernährt und versorgt – also nicht nur Lebensmittel wie Weizen, Linsen und Tomaten, sondern auch Mais und Soja für Tierfutter, Baumwolle für Kleider und mehr. Zusätzlich stehen pro Person 4400 m² Wiesen und Weiden zur Verfügung, die dank Kühen, Schafen und Ziegen für Milch, Käse und Fleisch sorgen.
 
Auf dem Weltacker Bern auf der Rütti in Zollikofen werden auf 2000m² die 50 weltweit häufigsten Kulturen massstabgetreu angesät, angepflanzt und gepflegt. Der Acker ist ein begehbarer «Lehrblätz», der Zusammenhänge verständlich macht und Denkanstösse gibt rund um die eng verflochtenen Welten von Essen, Landwirtschaft und Umwelt.
 
Von Mai bis Oktober werden wieder öffentliche Führungen, Führungen für Gruppen und Ackertouren für Schulen angeboten. Wer mitackern will, kann sich als freiwillige:r Helfer:in melden.
 
Wetter in Zollikofen im April
, Gilbert Delley
Der April 2024 brachte in der ersten Hälfte zwei Mal Rekordtemperaturen und in der zweiten Hälfte langanhaltendes, sehr kühles Wetter.
Eindrücke vom Weltacker Lädeli an der BEA 2024
, Michel Anne Viola
Die BEA 2024 ist vorbei, hier gelangst du zum Bilderkarussell.
Das Wetter in Zollikofen im März
, Gilbert Delley
Der März war extrem mild, der drittwärmste der gesamten Messreihe seit 1864, sonnenarm und eher nass. Der ganze Monat war von Westwind geprägt, Tage ohne Regen selten.
Pflügen mit Pferd - Eindrückliche Bilder
, Michel Anne Viola
Am 15. März 2024 konnten wir die langersehnte Veranstaltung "Pflügen mit Pferd" durchführen. Über 70 Zuschauende und Medienschaffende haben Ernst Rytz und seinem Team zugeschaut, wie die 4 Pferde rund einen Drittel unserer Ackerfläche pflügten.

Weitere Einträge

WUNDERWELT BODEN...

...bestaunen, berühren, begreifen!

Das ist 2024 das Schwerpunkt-Thema auf dem Weltacker Bern. In Zusammenarbeit mit Sounding Soil ermöglichen wir ihnen, den Boden mit allen Sinnen zu erleben!

Reservieren sie schon heute eine  Ackerführung um zu erfahren, von wo unser Boden kommt, wie ein Regenwurm beim Mittagessen tönt und weshalb ein lebendiger Boden ein lebendiger Organismus ist.

Kommen sie vorbei!

 

Reservieren sie schon jetzt einen Termin für eine einmalige  Ackertour  mit ihrer Schulklasse ab Mai 2024. 

Buchen sie für ihren Verein, ihre Familie, ihr Team eine  Ackerführung.

Kommen sie zu einer öffentlichen Führung. Die Daten ab Frühling 2024 finden sie im Terminkalender

Wollen sie freiwillig auf dem Acker mitschaffen? Melden sie sich bei uns

Wir sind  für Vielfalt und Demokratie!

Mitglied werden

 

Unterstützen sie den Weltacker Bern und werden sie Mitglied des Vereins Weltacker Bern.