,

Ackerhalbtag für Schulklassen

Unter dem Motto «Mein Essen wächst nicht im Laden» entdecken, begreifen und erfahren Schüler*innen,...

...wo Brot, Zucker und Jeans herkommen und wie sich Ernährungsgewohnheiten auf die Umwelt auswirken. Die Inhalte sind auf den LP21 abgestimmt und werden stufengerecht und erlebnisorientiert vermittelt. Die Lehrpersonen erhalten verständliche und fundierte Hintergrundinformationen für die Vor- und Nachbereitung mit der Klasse. 

 

Zielpublikum

 

Zyklus I, II und III

 

Zeitraum

 

Mitte Mai – Oktober 2022

 

Dauer

 

Zyklus I:             2 Stunden

Zyklus II & III:   3 Stunden

 

Kosten

 

Zyklus I:             220 Franken

Zyklus II & III:   290 Franken

 

Kompetenzen LP21
und Themen

Zyklus I:      NMG.2.2b | NMG.2.3a/b

  • Ackerboden ist eine wertvolle und begrenzte Ressource
  • Viele Lebensmittel haben ihren Ursprung auf einem Acker
  • Boden als lebendiger Organismus
  • Wachstumskreislauf von Pflanzen, insbesondere von Bohnen

Zyklus II:     NMG.2.2f | NMG.2.3d | NMG.6.5d

  • Ackerboden ist eine wertvolle und begrenzte Ressource
  • Viele Lebensmittel haben ihren Ursprung auf einem Acker
  • Boden als lebendiger Organismus
  • Vermehrung von Pflanzen durch Saatgut
  • Food Waste und was wir dagegen tun können
  • Bohnen auf Acker und Teller

Zyklus III:     WAH.4.5a-d

  • Ackerboden ist eine wertvolle und begrenzte Ressource
  • Viele Lebensmittel haben ihren Ursprung auf einem Acker
  • Persönlicher Ernährungsstil und der Einfluss auf die Äcker der Welt
  • Food Waste und was wir dagegen tun können
  • Hülsenfrüchte als Eiweisslieferanten für eine wachsende Weltbevölkerung
Anmeldung Termine nach Vereinbarung: Hier geht es zum Anmeldeformular.

 

Flyer Angebote für Schulen

Informationen für Lehrpersonen